Skip to content

Für Einsteiger: Wie kocht man eine Suppe?

Suppen gehören zu den beliebtesten Gerichten weltweit, und das aus gutem Grund. Sie sind nicht nur vielseitig und schmackhaft, sondern auch leicht zuzubereiten, was sie besonders für Kochanfänger attraktiv macht.

Eine der größten Stärken von Suppen ist ihre Vielseitigkeit. Egal, ob leichte Vorspeise oder sättigende Hauptmahlzeit, es gibt eine Suppe für jeden Anlass. Von klaren Brühen über cremige Pürees bis hin zu herzhaften Eintöpfen – die Möglichkeiten sind nahezu endlos. Diese Vielfalt ermöglicht es, saisonale Zutaten zu verwenden und Reste sinnvoll zu verwerten, was nicht nur praktisch, sondern auch nachhaltig ist.

Suppen sind oft reich an Nährstoffen und können eine gesunde Ergänzung zu jeder Mahlzeit sein. Durch die Verwendung von frischem Gemüse, magerem Fleisch und nahrhaften Brühen liefern sie wichtige Vitamine, Mineralien und Proteine. Außerdem kann man den Fett- und Salzgehalt leicht kontrollieren, was sie zu einer guten Wahl für gesundheitsbewusste Esser macht.

Der größte Vorteil ist und bleibt aber ihre einfache Zubereitung: Hier unsere 6 Schritte, um eine Suppe zu kochen.

Grundzutaten für eine Suppe

Bevor Sie loslegen, sollten Sie die folgenden Zutaten bereithalten:

  • Basisgemüse: Zwiebeln, Karotten und Sellerie
  • Flüssigkeit: Brühe (Hühner-, Gemüse- oder Rinderbrühe) oder Wasser (Mehr zu Brühen erfahren)
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Fleisch, Fisch, Bohnen oder anderes Gemüse
  • Gewürze und Kräuter: Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter, Thymian und Petersilie

Schritt 1: Vorbereitung

  1. Zwiebeln, Karotten und Sellerie in kleine Würfel schneiden.
  2. Fleisch oder Fisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Kartoffeln und anderes Gemüse schälen und in Würfel schneiden.

Schritt 2: Anbraten

  1. Etwas Öl oder Butter in einem großen Topf erhitzen.
  2. Zwiebeln hinzufügen und anbraten, bis sie glasig sind.
  3. Karotten und Sellerie hinzufügen und alles zusammen etwa 5-10 Minuten anbraten.

Schritt 3: Brühe hinzufügen

  1. Brühe oder Wasser in den Topf geben.
  2. Die Menge hängt von der gewünschten Portionsgröße und Konsistenz der Suppe ab. Ein guter Startpunkt sind etwa 1-2 Liter Flüssigkeit.

Schritt 4: Hauptzutaten hinzufügen

  1. Hauptzutaten wie Kartoffeln, Fleisch oder anderes Gemüse hinzufügen.
  2. Die Suppe zum Kochen bringen und dann die Hitze reduzieren, damit sie leicht köchelt.
  3. Gewürze und Kräuter hinzufügen.

Schritt 5: Köcheln lassen

  1. Suppe köcheln lassen, bis alle Zutaten gar sind (20 Minuten bis eine Stunde).
  2. Gelegentlich umrühren und abschmecken, ob noch Gewürze hinzugefügt werden müssen.

Schritt 6: Abschmecken und Servieren

  1. Suppe mit Salz, Pfeffer und eventuell zusätzlichen Kräutern abschmecken.
  2. Heiß servieren, eventuell mit frischem Brot oder Croutons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.