Langlebig und belastbar: Laminat

Laminat hat den Ruf, unverwüstlich zu sein. Allerdings sollte klar sein, dass Qualität immer seinen Preis hat. Ein gutes Produkt erkennt man an der Stärke der Nutzschicht.

Gute Orientierung beim Kauf ist die Nutzungsklasse, kurz NK: je niedriger sie ist, desto empfindlicher das Laminat. Für den Privatbereich gibt es die Klassen 21 bis 23, für den gewerblichen 31 bis 33.

Beim Verlegen bitte auch auf die Trittschalldämmung achten. Manche Böden haben sie integriert, sonst Rollkork oder dünnes Schaumvlies darunterlegen.

Laminat verlegen

Schlieren auf dem Laminat – was tun?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>