Tags:

Holz zum Verarbeiten auswählen

Comment

Zuhause

Holz ist ein sehr beliebter Werkstoff, vor allem für die lnnenausstattung von Räumen. Holz ist einfach zu bearbeiten, hat gute wärme- und Schalldämmung, ist elastisch. sehr haltbar und in Maserung und Farbe sehr vielseitig.

Massivholz

Holz wird für Möbel selten unverarbeitet verwendet. Massivholzmöbel sind zwar sehr dauerhaft, aber teuer. Wer Massivholzmöbel kauft, sollte unbedingt auf materialgerechte und solide Verarbeitung achten, denn Vollholz verzieht sich bei Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen, wenn nicht nur Kernholz. sondern auch Splintholz verwendet wurde.

Furnier

Furnier wird hergestellt durch Sägen, Schneiden oder Schälen eines Baumstammes. Entsprechend werden Säge-, Messer- und Schälfurnier unterschieden. Die dünnen Furnierblätter werden zu großen Flächen zusammengesetzt und auf einen Untergrund, z.B. Spanplatten, aufgebracht. Je dünner das Furnier, desto leichter kann es mit der Zeit austrocknen und abspringen. Die Dicke des Furniers kann der Laie beim Einkauf leider nicht feststellen.

Sperrholz

Sperrholz besteht aus Holzplatten, die rechtwinklig auffeinandergeleimt werden. Dadurch verhindern sie gegenseitig, dass sich die Platten verziehen.

Spanplatten

Spanplatten werden aus Abfallholz hergestellt, das zerkleinert wird und mit Bindemitteln und weiteren Zusätzen vermischt und gepresst wird.

Holzfaserplatten

Diese Platten werden ebenfalls aus Abfallholz hergestellt, das zerkleinert, mit Bindemitteln versehen und unter Druck und Hitze zusammengepresst wird. Holzfaserplatten gibt es in unterschiedlichen Härten.

Oberflächenbehandlung von Hölzern

Die Oberfläche von Hölzern wird behandelt, um sie farblich zu verändern oder mit einer Schutzschicht zu versehen.
Die Holzstruktur kommt am besten zur Geltung, wenn das Holz nur gehobelt ist. Schleifen trübt die Maserung etwas, glättet aber die Oberfläche. Verschmutzungen können durch vorsichtiges Abreiben mit feinem Schmirgelpapier entfernt werden. Sandstrahlen wird bevorzugt bei Fichte und Tanne angewendet, es unterstreicht die Maserung, ähnlich wirkt Bürsten des Holzes. Behandlung des Holzes mit Beizen oder Bleichen sollte man vermeiden. Es bedeutet eine chemische Behandlung des Holzes, das danach evtl. Wohngifte ausgasen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>