Wie macht man Krapfen?

Nicht nur bei Kindern beliebt: selbst gebackene Krapfen.

Zubereitung für 20 Stück:

  1. Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde bilden. Hefe hineinbröckeln, mit Zucker bestreuen, Milch angießen, verrühren und zugedeckt ca. 15 Min. gehen lassen.
  2. Vanillezucker, Bittermandel, Salz, Butter, Eier und Eigelb zugeben, alles zu einem Teig verkneten, ca. 30 Min. gehen lassen.
  3. Teig durchkneten, ausrollen, 40 Kreise ausstechen.
  4. 20 davon ggf. je nach Geschmack belegen (z.B. Pflaumen), Ränder mit Eiweiß bestreichen.
  5. Mit restlichen Teigkreisen bedecken, Ränder fest zusammendrücken.
  6. Im heißen Fett goldbraun ausbacken.
  7. Mit Puderzucker bestäuben, dazu vielleicht Vanillesoße reichen.
Themenübersicht: 
Mehr zum Thema: Genuss

Haben Sie einen Tipp zu diesem Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*