Schwarzwurzeln zubereiten

Comment

Kochen

Schwarzwurzeln enthalten viel Eisen und Eiweiß.

Wegen ihres hohen Gehalts an Schleimstoffen werden sie bei Magenkrankheiten gut vertragen. Sie sind leicht verdaulich und gut für die Diabetikerernährung.

Geschmacklich sind sie dem Spargel ähnlich. jedoch intensiver im Aroma.

Schwarzwurzeln werden ausschließlich gegart gegessen, man reicht sie als Beilage zu Fleisch oder bereitet sie als Auflauf zu.

Beim Schälen von Schwarzwurzeln empfiehlt es sich, Handschuhe zu tragen, weil der Saft stark färbt. Am einfachsten lassen sich Schwarzwurzeln nach dem Kochen schälen.

Damit geschälte oder geschabte Schwarzwurzeln weiß bleiben, wird dem Kochwasser Zitronensaft oder Essig beigefügt.

Zusätzlich etwas Zucker im Kochwasser verstärkt den Geschmack dieses Wurzelgemüses.

Beim Einkauf dicke und gerade Wurzeln wählen: Sie lassen sich leichter schälen und werden gleichmäßig gar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>