Wie kocht man Wiener Würstchen?

Sie benötigen: Wiener Würste, Wasser, Topf. Schwierigkeitsstufe: sehr leicht.
Das Wichtigste: Wiener Würstchen dürfen nicht gekocht, sondern nur heiß gemacht werden.

1. Der Topf, in welchem die Wienerli zubereitet werden, muss ca. zur Hälfte mit Wasser gefüllt und auf den Herd gestellt werden. Nun muss das Wasser zum Kochen gebracht werden.

2.  Wenn das Wasser kocht, stellt man den Herd aus. Nun kann man die Wienerli ins nicht mehr kochende Wasser geben. Die Wienerle müssen im abkühlenden Wasser einfach nur noch heiß werden (dauert max. 10 Minuten).

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!