Skip to content

Schaffleisch und Lammfleisch – Basiswissen

Die Qualität des Fleisches hängt von Alter und Geschlecht des Tieres ab. Je jünger, desto zarter und wohlschmeckender ist das Fleisch.

Wie Rindfleisch sollte auch Schaffleisch einige Tage abhängen, damit es zart und mürbe wird. Schaffleisch sollte möglichst heiß gegessen werden, weil sonst der etwas aufdringliche Geschmack des Fetts sehr deutlich zum Tragen kommt.

Lammfleisch stammt von Tieren, die nicht älter als 12 Monate sind. Schaffleisch stammt von kastrierten männlichen (Hammelfleisch) und weiblichen Schafen, die älter als ein Jahr sind.

Bei der Zubereitung von Hammelfleisch brauchen die Fettränder in der Regel nicht abgeschnitten zu werden, weil sie dem Fleisch das typische Aroma geben und den Braten saftig machen.

Lammfleisch kaufen und aufbewahren

Lamm zubereiten

Lammfleisch einfrieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.