Skip to content

Rote Bete ernten

Rote Rüben, die im kühlen Keller noch einige Wochen halten sollen, bitte besonders vorsichtig ernten.

Schwarzwurzeln, Rettich, Saatgut, Sämerei, Gemüsesamen, Gemüsebeet, Bauerngarten, Möhre, Rote Rüben

Die Pfahlwurzel sollte unversehrt erhalten bleiben. Jung verpflanzte Rote Bete haben nicht immer eine solche Haupt- wurzel. Dann möglichst viele Faserwurzeln erhalten. Die Blätter vorsichtig abdrehen, so dass das Herz der Rüben unversehrt bleibt. So entstehen nur kleine Wunden, die schnell abtrocknen. Verletzte Knollen besser gleich verbrauchen oder vorgegart tiefkühlen.

So hält Rote Bete länger

Damit Rote Bete länger frisch bleibt und dabei auch noch ihre charakteristische rote Farbe behält, können Sie sie vor dem Verzehr einfach mit etwas Weinessig beträufeln.

+++ Garten-Gemüse lecker einlegen +++

Rote Bete machen Flecken

Rote Rüben enthalten Pigmente, die auf Ihren Küchenutensilien aus Holz rote Flecken hinterlassen können. Diese sind durch einfaches Spülen nur schwer zu entfernen. Mischen Sie daher Zitronensaft und feines Salz in einem kleinen Behälter. Tragen Sie diese Mischung auf die Flecken auf und reiben Sie darüber, bis die Flecken verschwunden sind. Abschließend mit lauwarmem Wasser abspülen.

Rote Bete – Medizin und Delikatesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.