Skip to content

Pannfisch richtig zubereiten

Pannfisch mit Senfsoße und Bratkartoffeln – und so geht´s:

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g festkochende Kartoffeln
  • 500g Seelachsfilet
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Stange Porree (ca. 180 g)
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Topf Bouillon Paste
  • 4 EL heller Soßenbinder
  • 2 EL Dill (gehackt)
  • 2 EL mittelscharfer Senf

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen. Kartoffeln in Scheiben schneiden.

Inzwischen den Fisch abbrausen, trocken tupfen und in ca. 8 Stücke teilen. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Porree putzen, waschen, in Ringe teilen. Fisch im Mehl wenden. In 2 EL Öl ca. 4 Min. braten, herausnehmen. Rest Öl in die Pfanne geben. Kartoffeln, Porree darin ca. 10 Min. braten. Mit Salz, Pfeffer würzen. Fisch darauflegen, ca. 5 Min. erhitzen. 3400 ml Wasser aufkochen. Bouillon Paste einrühren. Soßenbinder einrühren. 1 Min. kochen lassen. Dill zu der Soße geben. Senf einrühren und mit Pfeffer abschmecken. Die Soße mit dem Pannfisch anrichten.

Zubereitung: ca. 30 Min., Garen: ca. 40 Min.

Pro Person ca. 410 kcal, E: 31 g, F: 14 g, KH: 43 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.