Kaffee zubereiten mit der French Press

Für die Zubereitung in der French Press benötigt man mittelgrob gemahlenen Kaffee, bei dem die Extraktion der Aromastoffe langsam und gleichmäßig vonstatten geht.

30 Gramm für 500 ml Wasser sind ein guter Richtwert. Bevor es losgeht, sollte man die Kanne mit heißem Wasser ausschwenken.
Danach wird das Pulver eingefüllt und mit 90 bis 94 Grad heißem Wasser aufgebrüht. Umrühren und vier Minuten ziehen lassen. Anschließend drückt man das Drahtsieb vorsichtig herunter. Den Kaffee nicht direkt in eine Tasse gießen, sondern erneut zwei Minuten ruhen lassen. Im Gegensatz zur Filtervariante werden bei der French Press die ätherischen Öle, die als Geschmacksträger dienen, nicht herausgefiltert, und die Aromen können sich somit voller entfalten.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!