Skip to content

Japanisches Fondue

Japanisches Fondue „SHABU SHABU“

FÜR 4 PORTIONEN // ZUBEREITUNGSZEIT CA. 40 MINUTEN

> 200 g Langkornreis

> Salz

> ca. 11 Fleischbrühe

Iz. B. Rinderfond, Glas > 1 Sternanis

> brauner Zucker

> 3 EL Sojasoße

> 5 EL Reiswein

» Chiliflocken

> 250 g Rinderfilet

> 250 g Lachsfilet ohne Haut) > 250 g Rotbarschfilet

(ohne Haut

> 1 Zucchini

» 2 Lauchzwiebeln

> 200 g Thaispargel (Asia Laden)

> 2 Limetten

» 1-2 TL Wasabipaste

3 EL Crème fraîche

» 1 EL Limettensaft

> 3 EL eingelegter Ingwer

(Glas

I Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Brühe und Sternanis aufkochen, ca. 10 Minuten köcheln. Mit 1 Prise Zucker, Sojasoße, Reiswein und Chiliflocken abschmecken,

2 Fleisch trocken tupfen und in dünne Scheiben (à ca, 3 mm) schneiden. Lachs und Rotbarsch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, schräg in feine Ringe schneiden. Spargel waschen, die Enden abschneiden. Limetten halbieren.

3 Wasabi und Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Limettensaft abschmecken. Ingwer abtropfen lassen. Reis und vor bereitete Zutaten in Schalen füllen bzw. auf Tellern anrichten. Sternanis aus der Brühe nehmen und einige Lauchzwiebel ringe einrühren. Brühe auf einem Rechaud warm halten. Jeder nimmt und gart sich, was er möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.