So verlängern Sie die Akku-Laufzeit bei Ihrem Smartphone

Je länger ein Akku in Betrieb ist, umso weniger Energie kann er aufnehmen und speichern. Wir haben die wichtigsten Tipps, um die Akku-Laufzeit zu erhöhen.

1. WLAN: Ausschalten, wenn Sie es nicht brauchen.
2. Bluetooth: Abschalten, wenn Sie weder Freisprechanlage noch Headset benutzen.
3. GPS: Stromfresser – abschalten, wenn Sie nicht navigieren. Nicht alle Apps tun das automatisch.
4. Display: Energiespareinstellungen nutzen. Regelt die Helligkeit in dunkler Umgebung herunter.
5. Synchronisieren: Stellen Sie im Menü Konten & Synchronisierung die automatische Synchronisierung ab. Das verhindert stromfressende Dauerverbindungen ins Internet.

Die in Smartphones eingebauten Akkus sind meist Lithium-Ionen-Zellen, die mindestens 500 bis 800 vollständige Ladungen vertragen. Das bedeutet: Nach etwa zweijährigem Betrieb haben sie die Hälfte ihrer Kapazität verloren. Spätestens nach drei Jahren sollte ein Smartphone-Akku demnach ersetzt werden.

Wird der Lithium-Ionen-Akku zwischen 30 und 70 Prozent seines maximalen Ladestands gehalten, verlängert das am ehesten seine Lebensdauer. Dauerhaft hohe Ladezustände mag er nicht und hohe Temperaturen ebenfalls nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>