Skip to content

Zwetschgentorte backen

Zwetschgentorte zu Hause backen – hier unsere Anleitung.

Zutaten für 1 Springform von 26 cm Ø: 1,5 kg Zwetschgen, 200 g gehackte Mandeln, 200 g flüssige Butter, 100 g Zucker, 1 EL Zimt, 300 g Amarettini (ital. Mandelkekse), 400 g Crème fraîche, 1 TL abgeriebene Zitronenschale, 5 Eier, Salz.

Zubereitung: Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälften nochmals ein- aber nicht ganz durchschneiden. Mandelkekse mit einer Teigrolle grob zerbröseln. Die Hälfte der Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Die Hälfte Zucker mit dem Zimt vermischen. Die Form mit etwas Butter einfetten und den Boden mit der Hälfte Amarettini bedecken. Darüber die Hälfte der gerösteten Mandeln und des Zimtzuckers streuen und mit der Hälfte der Butter beträufeln. Die Hälfte der Zwetschgen dachziegelartig und darauf legen. Darüber die restlichen Amarettini, restliche geröstete Mandeln, Zimtzucker, Butter und Zwetschgen geben. Crème fraîche mit 3 EL Zucker, abgeriebener Zitronenschale, Eiern und 1 Prise Salz verrühren und gleichmäßig über den Kuchen gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 1 Std. backen. Übrige Mandeln und Zucker mit 2 TL Wasser in einer Pfanne mischen, erhitzen und unter Rühren den Zucker schmelzen und die Mandeln mit einer Karamellschicht bedecken lassen. Den fertigen Kuchen mit den karamellisierten Mandeln bestreuen und für 15 Min. mit einer Platte abdecken. In der Form auskühlen lassen. Mit Schlagsahne verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.