Skip to content

Wollpullover richtig waschen

Waschen Sie Ihre Wollpullover immer auf links und geben Sie sie niemals in einen Trockner.

Sonst droht Ihr Wollpulli schnell zu fusseln.

1. Fügen Sie Ihrem Flüssigwaschmittel einen Spritzer weißen Essig oder einige Tropfen Glyzerin hinzu.

2. Verwenden Sie immer das Wollwaschprogramm Ihrer Waschmaschine.

3. Wenn Sie Ihre Pullover per Hand waschen, pressen Sie das Wasser aus, indem Sie die Wolle mehrfach zusammendrücken; wringen Sie die Wolle aber nicht aus.

Wollpullover in Form ziehen

Um einen Wollpullover, der in der Wäsche leicht eingegangen ist, wieder in die richtige Form zu bringen, tauchen Sie ihn in ein Becken mit Wasser und etwas Haarshampoo. Hängen Sie ihn dann noch tropfnass auf einen Bügel. Um ihn etwas in die Länge zu ziehen, können Sie ein Gewicht an der Unterseite befestigen, aber das Gewicht muss gleichförmig auf das ganze Kleidungsstück einwirken, damit es nicht seine Form verliert.

Fusseln beseitigen

Verzweifeln Sie nicht, wenn der Lieblingspulli nach der Wäsche ein wenig fusselt. Streichen Sie mit einem sanften Bimsstein, den man auch für die Füße verwendet, immer in die selbe Richtung über den Pullover, um die Fusseln vorsichtig zu entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.