Skip to content

Weißer Nugat

Weißer Nugat

Zutaten für 1 flasche Form (25 x 25 cm): 500 g Zucker, 1 Kardamomkapsel, 2 Ei weiß, 50 g Haselnusskerne oder Mandeln, Pistazien, 40 g kandierte Früchte, 1 TL Zimtpulver

Zubereitung: Eine flache Form mit Backpa

pier auslegen. Den Zucker mit 175 ml Was

ser und der Kardamomkapsel aufkochen lassen. Unter ständigem

Rühren ca. 15 Min. leise zu einem Sirup einköcheln lassen. Darauf

achten, dass der Zucker nicht braun karamellisiert. Kardamom

kapsel vorsichtig entfernen und den Sirup vom Feuer nehmen. Die

Eiweiße steif schlagen und zügig unter den Sirup rühren. Die ge

wünschte Einlage (Nüsse, Pistazien oder kandierte Früchte) und

den Zimt zugeben, unterrühren und die Masse in die vorbereitete

Form füllen. Etwa 1 Std. abkühlen und fest werden lassen. Aus der

Form stürzen, das Papier abziehen und in Stücke schneiden. Nach

Belieben mit dunkler Kuvertüre verkleiden. Dunkel und gut ver

schlossen aufbewahrt hält sich der Nugat bis zu 4 Wochen.

Nugat-Cupcakes

Zutaten für 12 Stück: Teig: 175 g gemah

lene Haselnüsse, 75 g Mehl, 1 TL Backpulver

ver, 5 Eiweiß, 175 g Puderzucker, 50 g ge

riebene Schokolade. Für die Baisers:

1 Eiweiß, 1 TL Essig, 50 g Zucker, 2 EL Ka

kakaopulver. Für die Creme: 50 g Butter,

1 EL Kakaopulver, 100 g Nugat. Zubereitung: Backofen auf 200 Grad vorheizen. Haselnüsse in ei ne Schüssel geben, Mehl und Backpulver dazusieben. Eiweiße mit dem Puderzucker steif schlagen. Die Mehlmischung zusammen mit der geriebenen Schokolade unterheben. Papierförmchen in die Muffinform geben und den Teig einfüllen. In 15-20 Min. goldbraun backen. Die Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren Muffins weitere 5 Min. backen und anschließend auf einem ku kuchengitter auskühlen lassen. Für die Schokoladen Baisers Eiweiß steif schlagen, dann Essig und Zucker unterschlagen, bis die Mas se dick und glänzend ist. Kakaopulver darübersieben und unter heben. 12 runde Butterplätzchen in Cupcake Größe auf ein Back blech spritzen und bei 80-100 Grad 1 Std. trocknen lassen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Für die Creme die Butter klein hacken. Mit dem Kakaopulver mischen. Den Nugat über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen und die Kakaobutter unterrühren. Anschließend die Creme etwas abkühlen lassen und die Nougat Creme auf die Cupcakes streichen. Mit den Schokoladen baisers belegen und trocknen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.