Sirup selber machen

Wenn im Küchengarten Zitronenmelisse, Verbene oder Minze ins Kraut schießen, heißt es Sirup kochen.

sommer-minzcocktail

Frische Minze aus dem Kräuterbeet
(Foto: A. Kaatz)

Dafür pro Strauß (oder pro gekauften Bund) 1 kg Zucker mit 1 I Wasser aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen.

Zwei Zitronen abwaschen, in Scheiben schneiden, abwechselnd mit den abgezupften Kräutern in einen sehr großen Topf schichten, mit dem Zuckersirup übergießen. Deckel schließen und drei Tage ziehen lassen. Flüssigkeit abseihen, aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen und heiß in Schraubverschluss-Flaschen füllen.

Ergibt, im Verhältnis 1 : 7 mit sprudelndem Mineralwasser verdünnt, einen erfrischenden Limonadenersatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.