Skip to content

Tarte mit Mozzarella und Pesto – und eine noch mediterranere Variante

Lecker: Tarte mit Mozzarella und Pesto.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für vier Personen:

etwas Butter

fertig ausgerollter Blätterteig (20-30 cm lang)

1 Glas grünes Pesto

8 eingelegte Sardellen (längs halbiert)

2 EL Kapern

2 EL schwarze Oliven

200 g Mozzarella

2 EL Olivenöl

1 Ei (verquirlt)

Basilikumblätter

1. Den Backofen auf 220 °C einstellen. Ein Blech mit der Butter leicht einfetten. Blätterteig da rauflegen und an allen 4 Seiten einen Rand im Abstand von 2 cm zur Teigkarte leicht einritzen.

2. Das Pesto auf dem Teig verstreichen, den Rand jedoch aussparen. Sardellen im Zickzack-Muster darauflegen. Kapern und Oliven verteilen, Mozzarella zerpflücken und ebenfalls auf den Teig geben. Mit Olivenöl beträufeln und den Rand mit dem verquirlten Ei bestreichen.

3. In den heißen Ofen schieben und für etwa 10-15 Minuten backen, bis der Rand aufgegangen und goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen, mit Basilikum verzieren. Tarte in 8 Stücke schneiden.

Mediterrane Überraschung: Tarte mit Rosmarin und Pfirsichen

Zutaten:

4 Stiele Rosmarin, 25 g Kristallzucker, 300 g Mehl, 200 g Butter, 50 g Kristallzucker, 50 g Puderzucker, 1 Prise Salz, 1 Eigelb, 8 Pfirsiche, 1/4 I Rotwein, 1 Vanillestange, 70 g Gelierzucker, Backpapier

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Rosmarinblätter von 8 Stielen abzupfen, waschen und klein schneiden. Mit Zucker in einen Mörser geben und zerreiben. Mehl, Butter, Kristall- und Puderzucker, Salz und Eigelb in eine Rührschüssel geben und verkneten. Den Teig auf Backpapier legen und zu einem Kreis ausrollen. Den Rand einschlagen.

Den Rosmarinzucker darauf streuen. Die Pfirsiche je nach Reife 10 Sekunden bis 1 Minute in kochendem Wasser pochieren. Mit kaltem Wasser abspülen. Die Haut abziehen. Die Früchte halbieren und entkernen. Auf den Teig legen. Bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Rotwein, Vanillestange und Rosmarin 80 Minuten bei schwacher Hitze auf ca. 100 ml einkochen lassen. Gelierzucker zugeben und aufkochen lassen. Die Vanilleschote und den Rosmarinzweig entfernen. Das Gelee auf die Pfirsiche streichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.