So werden Sie auf einen Schlag 1 Kilogramm Zucchini los

Mit dieser Rezept-Idee verarbeiten Sie 1 Kilogramm Zucchini aus dem Garten: eine leckere Zucchini-Lasagne.

Zucchini im Garten (Foto: Anna/flickr/CC BY 2.0)

Zutaten für 4 bis 6 Personen:

1 kg Zucchini

500 g Hackfleisch vom Rind

1 große Zwiebel

1 kleine Dose stückige Tomaten

200 g Frischkäse

1 EL Tomatenmark

100 ml Milch

150 g geriebener Käse

Rapsöl

Oregano, Thymian

Salz, Pfeffer

Und so wird´s gemacht:

1. Die Zucchini waschen und längs in fingerdicke Scheiben schneiden.

2. In einer Pfanne etwas Rapsöl erhitzen. Die Zucchini darin von beiden Seiten anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. In der Pfanne mit wenig Öl dünsten.

4. Das Hackfleisch hinzugeben und krümelig anbraten. Wenn das Hackfleisch Farbe bekommen hat, mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Tomatenmark zugeben, unterrühren und ca. 1 Minute mit anschwitzen. Die Tomaten dazugeben. Mit Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

6. Den Frischkäse mit der Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 50 g geriebenen Käse unterrühren.

Lasagne schichten

7. Eine Auflaufform mit Zucchinischeiben auslegen. Darauf einige Esslöffel von der Tomatenhacksoße verteilen. Darauf eine Schicht Frischkäsesoße, darauf wieder Zucchinischeiben geben. Weiter so schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die oberste Schicht sollte Tomatenhacksoße sein. Diese mit dem restlichen Käse bestreuen.

8. Die Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!