Skip to content

Sind Meerschweinchen nachtaktiv?

  • by
  • Leben

Meerschweinchen sind tagaktive, muntere und geduldige Tiere. Sie werden im Durchschnitt sechs bis acht Jahre alt. Auf keinen Fall sollte ein Tier allein gehalten werden.

Auch bei liebevoller Pflege könne der Mensch den fehlenden Artgenossen nicht ersetzen, informiert der Deutsche Tierschutzbund. Nach Möglichkeit sollten mindestens zwei Tiere zusammen leben. Gut vertragen sich zwei Weibchen, die gemeinsam aufgewachsen sind. Wird ein Pärchen zusammen gehalten, so muss mit Nachwuchs gerechnet werden.Meerschweinchen sind sehr bewegungsfreudig und brauchen täglich Auslauf. In der warmen Jahreszeit können sie tagsüber im Garten in einem Gehege gehalten werden. Unbedingt sollte darin ein Schutzhäuschen vorhanden sein. Denn Meerschweinchen sind Fluchttiere, die Möglichkeiten zum Verstecken brauchen. Im Haus sollte der Stall für zwei Tiere eine Seitenlänge von mindestens einem Meter haben.

Übrigens sind die niedlichen Nager keine Schmuse- und Kuscheltiere und eignen sich deshalb nicht unbedingt für kleine Kinder.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.