Skip to content

Rezept: Dieser Salat ist die beste Hautpflege

Dieser Salat stärkt die Immunabwehr der Haut und schützt vor zellschädigenden freien Radikalen. Wie immer ein wichtiger Beauty-Helfer dabei: eine Avocado. 

Avocado macht glücklich (Foto: A. Kaatz)

Avocado macht glücklich (Foto: A. Kaatz)

Grüne Salatblätter liefern reichlich Biotin für die Haut, damit sie gesund aussieht. Aufgewertet wird das Grünzeug durch Vitamin E in Avocados und Nüssen, Provitamin A in Tomaten und Vitamin C in Paprika. Wer möchte, streut noch Hähnchenbruststreifen über den Rohkostberg und tut mit dem darin enthaltenen Eiweiß dem Bindegewebe einen kleinen Gefallen.

Du brauchst für den Salat:

70 g Feldsalat, 70 g Rauke (Rucola), 1 reife Avocado, 1 rote Paprika, 4 mittelgroße Strauchtomaten, Saft einer halben Zitrone, 20 g Cashewkerne, 100 g Hähnchenbrustfilet, 1 EL Olivenöl, 1 TL körniger Dijon-Senf, 1 TL Creme fraiche, Salz, Pfeffer.

Feldsalat und Rauke gründlich waschen und zerkleinern. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Tomaten und Paprika waschen und in Würfel schneiden. Die Cashewkerne rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Dann das Hähnchenbrustfilet salzen und pfeffern, im Öl knusprig braten und in Stückchen schneiden.

Für das Dressing Balsamico, Olivenöl, Senf, Creme fraiche, Salz und Pfeffer verrühren. Den Salat auf zwei Tellern hübsch anrichten, Hähnchenstreifen und Cashewkerne drüberstreuen und mit der Salatsauce übergießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.