Skip to content

Party-Snack: Speck-Käse-Stangen

Herzhafte Speck-Käse-Stangen sind nicht kompliziert und kommen vor allem immer gut an!

Grundlage der Knabberstangen ist Hefe-Brötchenteig. Hier geht es zum Hefe-Rezept.

Zubereitung 40 Minuten, Ruhezeit 75 Minuten, Backzeit 25 Minuten.

Teig nach Grundrezept zubereiten. Für ca. 8 Stangen 150 g gewürfelten Speck in einer kalten Pfanne erhitzen, knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Rosmarinnadeln von einem Rosmarinzweig abzupfen, fein hacken. Speck und Rosmarin unter den Teig kneten.

Teig auf bemehlter Fläche kneten, in 8 Portionen teilen. Jede Portion zu einem länglichen Baguette-Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Teiglinge schräg einschneiden, mit Wasser bestreichen. Dann 30 Minuten ruhen lassen.

Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Käse grob reiben, die Teiglinge damit bestreuen. Im Ofen 25 Minuten backen.

Pro Stück 510 kcal/2150 kJ 58 g Kohlenhydrate, 16 g Eiweiß, 24 g Fett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.