Skip to content

Mini-Pizza: Ideen für Familie, Freunde und Feste

Mini-Pizzen mit Frikadelle, Chili-Konfitüre und marinierter Roter Bete: Diese Partyklassiker mit ihrer frisch fröhlichen Farbkombination kommen bei Ihren Gästen sicher gut an.

Zutaten für 25 Stück:

450g Rinderhackfleisch 100g Semmelbrösel 2 Knoblauchzehen, zerdrückt 2 EL fein gehackte Zwiebel 1 TL Worcestersauce 1 TL Dijon-Senf

1 El Salz, schwarzer Pfeffer 1 Rote Bete, geschält und fein geraspelt

1 TL Rotweinessig 1 EL Oliven- oder Sonnenblumenöl 450g Chili-Konfitüre (s. S. 47) 25 Mini Pizzaboden (s. S. 134) Thymianblätter zum Garnieren

Zubereitung:

1 Hackfleisch Semmelbrösel, Knoblauch, Zwiebel Worcester sauce. Sent El Salz und Pfeffer zugig miteinander verkneten

2 Aus der Fleischmasse mit angefeuchteten Händen 25 kleine Bállchen formen Bis zum Braten kuhl stellen

3 Die Rote Bete mit Essig verrühren und mit Salz würzen 4 Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen darnn von jeder Seite 1% Min braten Dabei beim Werden mit dem Pfannenwender behutsam flach drucken

5 Zum Servieren auf jeden Pizzaboden TL Chili-Konfitüre streichen Dann 1 Frikadelle und einige Rote Bete Raspel darauf schichten Zuletzt mit Thymian garnieren

Die Frikadellen am besten schon am Vortag zubereiten oder tiefkühlen.

TIPP Mischen Sie die Fleischmasse nicht zu länge und nicht zu kräftig sonst werden die Frikadellen zu fest.

VARIANTE Verwenden Sie Lamm-statt Rinderhackfleisch und mischen Sie etwas fein gehackte Chilischote in die Fleischmasse Erset zen Sie die Rote Bete durch geraspelten Cheddar oder Edamer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.