Skip to content

Kartoffel-Walnuss-Brot backen

Lecker: frisches selbstgebackenes Kartoffel-Walnuss-Brot. Hier unser Rezept.

Zutaten:

250 g Kartoffeln, ein Würfel/ca. 30 g frische Hefe, 1 Prise Zucker, 100 ml Milch, 200 g Walnusskerne, 250 g Mehl, 1 TL Salz, 1 TL gemahlener Koriander, 1 Ei, Backpapier

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, kochen, mit kaltem Wasser abschrecken, lauwarm abkühlen lassen und pellen. Die Hefe in einen Becher bröckeln, ein Prise Zucker darauf geben. Die Milch leicht anwärmen und darüber gießen und die Hefe darin verrühren. Etwa 10 Minuten aufgehen lassen.

Die Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Salz, Koriander und Nüsse zugeben Warme Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und zur Mischung geben.

Das Ei und die aufgelöste Hefe zugeben. Alles zum glatten Teig kneten. Zugedeckt in einer Schüssel eine Stunde ruhen lassen, dann zu einem Laib formen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech zugedeckt 1 Stunde gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca. 30 Minuten knusprig braun backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.