Hühnerfrikassee klassisch

Hühnerfrikassee ist ein echter Küchen-Klassiker. Lernen Sie, wie Sie ihn zubereiten.

Anleitung: 

1. Das Hühnchen innen und außen abspülen. Dann geben Sie es in einen Topf mit so viel Wasser, dass das Huhn bedeckt ist, und lassen alles 30 Minuten lang bei mittlerer Hitze kochen. Anschließend fügen Sie etwa l TL Salz hinzu und lassen das Hühnchen weitere 30 Minuten garen.

2. Inzwischen das Suppengrün putzen und in große Würfel schneiden.

3. Dann nehmen Sie das Huhn aus dem Wasser. Die Brühe gießen Sie durch ein Sieb in einen anderen Topf. Dazu geben Sie das Suppengrün, etwas Pfeffer und das Lorbeerblatt und lassen die Brühe dann bis auf etwa 750 ml einkochen.

4. Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl hinzufügen und kurz rösten lassen, dabei mit dem Schneebesen gut rühren, damit keine Klümpchen entstehen. Dann gießen Sie nach und nach die heiße Brühe dazu (ebenfalls gut rühren). Diese Soße 5 bis 8 Minuten kochen lassen.

5. Das Geflügelfleisch von den Knochen lösen und in kleine Würfel schneiden. Das Eigelb verquirlen Sie mit der Sahne in einer kleinen Schüssel und rühren es in die Soße. Dann das Fleisch hinzufügen und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Wenn Sie mögen, können Sie auch ein paar Kapern dazugeben. Das Frikassee darf nun nicht mehr kochen.

6. Für den Reis garen Sie die Erbsen 5 bis 8 Minuten in einem Topf in wenig Salzwasser. Die Erbsen herausnehmen und in einer Schüssel warm halten, Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Lassen Sie die Möhren dann im Erbsenkochwasser 5 bis 8 Minuten garen.

7. Die Champignons putzen, waschen und die Stiele abschneiden. Pilzköpfe fein hacken. Dann lassen Sie die Butter in einem kleinen Topf heiß werden und schmoren die Pilze einige Minuten lang darin, ab und zu umrühren.

8. Die Möhren abgießen, das Kochwasser dabei auffangen. Dann die Pilze mit Erbsen und Möhren vermischen.

9. Den Reis so zubereiten wie auf der Packungsanleitung angegeben. Geben Sie am besten auch das Gemüsewasser mit dazu. Wenn der Reis fertig ist, mischen Sie ihn in einer Schüssel mit dem Gemüse.

Sie benötigen für das Hühnerfrikassee:

1 Frikassee-Hühnchen (1,2 kg)

2 TL Salz

1 Bund Suppengrün

Pfeffer

Lorbeerblatt

5 EL Butter, 4 EL Mehl

100 g süße Sahne

1 Eigelb

Zitronensaft

eingelegte Kapern

Reis

100 g Möhren, 125 g Champignons (auch tiefgekühlt)

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!