Skip to content

Garagen-Tipp: Nach einem Steinschlag kleine Lackschäden selber ausbessern

Kleinere Schäden, etwa von einem Steinschlag, können Sie mit Lackstiften ausbessern. Sie sind leicht anzuwenden und können auch von handwerklich Ungeübten verwendet werden. 

Besorgen Sie sich die Originalfarbe Ihres Fahrzeugs auszuwählen. Verlassen Sie sich dabei nicht auf Ihr Augenmaß, bei mehreren Tausend Farbschattierungen werden Sie nicht die richtige Farbe finden. In den Fahrzeugpapieren bzw. auf einem Schild im Motorraum wird die Farbnummer angezeigt.

Und so geht´s:

1. Schleifen Sie den Schaden zunächst mit einer Drahtbürste ab. Anschließend tupfen Sie die Fläche mit dem Lackstift ab. Alternativ können Sie auch Sprühfarbe benutzen, die Sie in die Kappe sprühen und anschließend mit einem Wattestäbchen punktuell auftragen.

2.Lassen Sie die Farbe trocknen und polieren Sie die ausgebesserte Stelle zum Abschluss mit einer Schleifpaste oder dem Polieraufsatz für die Bohrmaschine.

3. Bei größeren Schäden ist eine umfangreiche Lackreparatur nötig. Zu diesem Zweck verwenden Sie ein Kombinations-Set mit Spachtelmasse, Kunststoffspachtel und Sprühlack in der Originalfarbe Ihres Autos. Passen Sie die Spachtelmasse auf das Material Ihrer Karosserie an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.