Skip to content

Fische ziselieren

Gegrillter oder gedämpfter Fisch erhält zusätzliches Aroma, indem man das Fleisch mehrfach schräg einschneidet und Kräuterzweige oder Knoblauchscheiben hineinsteckt.

Für asiatische Gerichte bieten sich auch Zitronengras, Frühlingszwiebeln oder frische Ingwerscheiben an. Während des Garens durchzieht das Aroma der Kräuter den Fisch.

Den Fisch auf beiden Seiten jeweils zwei- bis dreimal tief (bis zu den Gräten) einschneiden. Die Kräuter und Würzmittel in die Einschnitte stecken.

Jetzt kann der Fisch gegart werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.