Skip to content

Wohin mit dem Hundebett?

Hunde sind Rudeltiere und möchten immer gerne wissen, was in ihrer Familie läuft. Deshalb haben sie von ihrer Warte aus am liebsten alles im Blick. Mitten im frequentierten Flur. Ob warm vor dem Heizkörper oder lieber im kalten Fliesenumfeld, das kommt auf das individuelle Wärmebedürfnis des Hundes an.

Wenn es Nacht wird, dürfen die einen Hunde mit ins Schlafzimmer umsiedeln, wo sie ein weiteres Bett haben. Sie wollen so nah wie möglich bei ihren Lieben ruhen. Andere bleiben vor der Tür oder unten an der Treppe und halten dort Wache. Die Nächsten schlafen im leeren Wohnzimmer und genießen die Ruhe.

Letztendlich entscheidest Du als Besitzer, wie und wo Du Deinen Hund ablegst – sind Deine Ansagen klar, wird er sie befolgen und sich am zugewiesenen Platz auch wohlfühlen.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.