Wie macht man eine Käserolle?

Eine Käserolle ist ein echter Fingerfood-Klassiker.

Zutaten:

250 g Schnittkäse im Stück

3 durchsichtige Plastiktüten

Zutaten für die Füllung:

125 g Butter

2 viereckige Schmelzkäse, in kleine Stücke geschnitten

1 Eigelb

150 g Salami oder Lachsschinken, in kleine Stücke geschnitten

2 Gewürzgurken, klein gewürfelt

eine halbe rote Paprika, klein gewürfelt

Petersilie, Schnittlauch, gehackt

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Füllung vermengen und die Füllung beiseite stellen. Schnittkäse in eine Plastiktüte geben. 2 weitere Tüten daraufstülpen und mit einem Gummi fest verschließen. Den so verpackten Käse etwa 20 Minuten in einem Topf mit Wasser kochen, bis er weich ist. Den gekochten Käse ausrollen, mit der Füllung belegen und zusammenrollen. Die Rolle in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!