Skip to content

Wie lange kann ich Blumenerde aufbewahren?

Gut verschlossen, hält sich Blumenerde mindestens sechs Monate. Allerdings werden enthaltene Stickstoffdünger bei hohen Temperaturen mitunter abgebaut.

Sie müssen also früher nachdüngen. Die Nährstoffe komposthaltiger Bioerden können deutlich schneller verfallen. Diese Substrate daher besser zügig verbrauchen. Noch ein Grund, die Säcke dicht verschlossen aufzubewahren: Trauermücken haben keine Chance, sich darin zu vermehren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.