Wie Grüntee gegen Fußpilz hilft

gruener-teeEin erprobtes Hausrezept gegen Fußpilz sind die Wirkstoffe von Grüntee und Salbei. 

Geben Sie vier Esslöffel grünen Tee und zwei Esslöffel Salbeiblätter in eine große Schüssel und gießen Sie so viel heißes Wasser darüber, dass das Wasser knöchelhoch in der Schüssel steht. Das Wasser muss auch zu Beginn der Prozedur nicht kochend heiß sein – lassen Sie den Aufguss fünf Minuten ziehen und setzen Sie anschließend ihre Füße in die Schüssel.

Die Dauer der Anwendung sollte ca. 10 Minuten betragen, anschließend die Füße gut abtrocknen.

Auslöser für Fußpilz ist der Fadenpilz Dermatophyt, der Haut, Haar und Nägel befällt. Der Fußpilz wird begleitet durch Juckreiz, Entzündungen, Schuppenbildung und Rötungen. Der Fußpilz kann auch nässen.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!