Wie entferne ich Rotweinflecken?

Zunächst ganz wichtig: Weder Salz noch Weißwein sind geeignete Gegenmittel bei Rotweinflecken.

Auch wenn beide als Geheimtipp gelten – sie greifen Farbe und Fasern an und führen so zu weiteren unschönen Flecken. Besser geht der Wein mit Wasser und einer kleinen Portion Sauerstoffbleiche (Drogerie) weg.

Ca. 30 bis 60 Minuten einweichen, dann mit kaltem Wasser spülen und wie gewohnt waschen.

Wer Rotwein auf einem Holztisch verschüttet, sollte ihn direkt entfernen. Sonst zieht die Flüssigkeit dauerhaft ins Holz ein. Ratsam ist, dafür nicht zu einem trockenen, sondern zu einem leicht angefeuchteten Tuch zu greifen, am besten aus weicher Baumwolle. Dann noch mal hinterherwischen und als nächstes die Restfeuchtigkeit mit einem trockenen Tuch aufnehmen.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!