Skip to content

Was Konfitüre ausmacht (und nicht Marmelade)

Morgens geht doch nichts über ein leckeres Marmeladenbrot. Oder Konfitürenbrot? Gar nicht so leicht die Sache mit den Fruchtaufstrichen.

Marmelade, Frühstück

1. Bis 1982 bezeichnete das Wort Marmelade Fruchtaufstriche aus eingekochten, stark zerkleinerten Früchten. Es gab Einfrucht- und Mehrfruchtmarmeladen. Konfitüren bestanden aus einer einzigen Fruchtsorte und mussten erkennbare Fruchtstücke aufweisen.

2. Seit 1982 regelt die Konfitürenverordnung die Handelsbezeichnungen für Fruchtaufstriche. Das Wort Marmelade darf nur noch für Erzeugnisse aus Zitrusfrüchten verwendet werden, um Verwechselungen mit der traditionellen britischen „Marmelade“ aus Bitterorangen zu vermeiden.

3. Konfitüre ist demnach eine streichfähige Zubereitung aus Zuckerarten, Pülpe (dem essbaren Teil einer Frucht), Fruchtmark und Wasser mit einem Gesamtzuckergehalt von mindestens 55 Prozent, Fruchtanteil mindestens 35 Prozent. Für Gelee wird der Saft der Früchte verwendet.

4. Konfitüren und Gelees mit dem Zusatz „extra“ enthalten einen höheren Fruchtanteil, mindestens 45 Prozent. Ein Kilo Johannisbeerkonfitüre extra muss beispielsweise mindestens 350 Gramm Fruchtmark enthalten. Bei normaler Konfitüre reichen 250 Gramm.

5. Als Fruchtaufstriche werden Zubereitungen bezeichnet, die in keine der Kategorien der Konfitürenverordnung passen. Oftmals besitzen sie einen höheren Fruchtanteil und werden mit
alternativen Süßungsmitteln wie Agavendicksaft gesüßt.

6. In Hofläden oder auf Wochenmärkten dürfen Konfitüren noch immer als Marmeladen verkauft werden – sofern ihr Hersteller sie direkt vermarktet.

Rezept: Erdbeer-Vanille-Konfitüre

Zutaten: 500 g Erdbeeren 250 g Gelierzucker 2:1 Mark von 1 Vanillestange

Zubereitung: Erdbeeren, Zucker, Vanillemark und Vanillestange in einem Topf mischen und langsam zum Kochen bringen. Vier Minuten leise kochen lassen, dann in sterilisierte Gläser füllen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern. Tipp: Immer nur mit frischem Besteck in die Konfitüre tauchen, dann hält sie länger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.