Skip to content

Warme Zwischengerichte mit Kartoffeln

Kartoffeln als warme Zwischengerichte – hier unsere Lieblingsrezepte.

FOLIENKARTOFFELN

ZUTATEN: 2 große Kartoffeln, 2 EL Öl, saure Sahne, Salz, Pfeffer, Schnittlauch (TK).

ZUBEREITUNG: Kartoffeln sehr gut waschen, mit Öl einpinseln. salzen und in Alufolie einpacken. Im Backrohr bei 220 Grad ca. 60 Minuten backen. Saure Sahne mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln einschneiden und die saure Sahne in die Öffnung füllen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

QUICK TIPP: Die Kartoffeln halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf ein gefettetes Backblech legen. Die Backzeit verringert sich dadurch ca. um die Hälfte. Besonders fein schmecken Folienkartoffeln, wenn man sie statt mit Schnittlauch mit Kaviar oder in Streifen geschnittenem Räucherlachs belegt.

FOLIENKARTOFFELN MIT QUARK

ZUTATEN: 2 große Kartoffeln, 2 EL ÖL, Salz, 200 g Quark, 2 EL Creme fraiche, 1 gepresste Knoblauchzehe, Pfeffer, 2 EL fein gehackte gemischte Kräuter (TK), 1 Tomate.

ZUBEREITUNG: Kartoffeln gründlich waschen, mit Öl einpinseln, mit Salz bestreuen und in Alufolie wickeln. Im Rohr bei 220 Grad ca. 1 Stunde backen. Quark mit Crème fraiche glatt rühren. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken. Kartoffeln ein schneiden und die Quarkmasse in die Öffnung füllen. Tomate in kleine Würfel schneiden und über die Kartoffeln streuen.

QUICK TIPP: Die Kartoffeln halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf ein gefettetes Backblech legen. Die Backzeit verringert sich dann ca. um die Hälfte.

KARTOFFELOMELETTE

ZUTATEN: Zwiebel, 2 EL Butterschmalz (Fett), 100 g gekochte Kartoffeln (am besten vom Vortag), Salz, Pfeffer, 6 Eier, 1 EL Sahne oder Crème fraîche, 100 g Blattspinat (TK), 1 Tomate, 1 EL geröstete Mandelstifte, Schnittlauch (TK).

ZUBEREITUNG: Die klein geschnittene Zwiebel in 1 EL Butterschmalz in einer flachen Pfanne andünsten. Die geriebenen Kartoffeln (Kartoffelreibe) dazugeben. Rösten, salzen und pfeffern. Die Eier mit Sahne verschlagen und über die Kartoffeln gießen. Stocken lassen. Auf eine Platte gleiten lassen. Den ausgedrückten, grob geschnittenen Spinat in 1 EL Butterschmalz dünsten (3 Minuten). Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf das Kartoffelomelette geben und mit Mandelstiften bestreuen. Tomate in kleine Würfel schneiden und rund um das Omelette streuen.

RÖSTI

ZUTATEN: 200 g gekochte Kartoffeln (am besten vom Vortag), 50 g Speck, 1 Zwiebel, 1 EL Butterschmalz (Fett), Salz, Pfeffer, Fett zum Ausbacken, 1 EL fein gehackte Petersilie (TK).

ZUBEREITUNG: Die Kartoffeln grob reiben. Speck und Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in 1 EL Fett knusprig rösten. Mit den Kartoffeln vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Frikadellen formen und in heißem Fett beidseitig knusprig braten. DAZU PASST: Grüner Salat.

ÜBERBACKENE KARTOFFELN

ZUTATEN: 2 große Kartoffeln, Salz, Pfeffer.

ZUTATEN BELAG: 60 g Käse (Emmentaler, Gouda .. .), 1 Tomate, Zwiebel, 2 Champignons, 2 Oliven, 2 EL Maiskörner (TK), 1 Gewürzgurke, Petersilie (TK), Majoran, Salz, Pfeffer.

ZUBEREITUNG: Backrohr auf 220 Grad vorheizen. Kartoffeln kochen (ca. 25 Minuten), längs halbieren und auf ein Backblech legen. ZUBEREITUNG BELAG: Alle Zutaten blättrig bzw. in kleine Würfel schneiden und vermischen. Mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken. Auf die Kartoffeln häufeln und ca. 10 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.

SAURE KARTOFFELN

Fein gehackte Zwiebeln in etwas Fett goldgelb rösten, mit Mehl bestäuben, hellbraun rösten und mit heißem Wasser zu einer sämigen Tunke auffüllen. Einige Lorbeerblätter dazugeben, aufkochen lassen und mit Salz und Essig abschmecken. Die in der Schale gekochten Kartoffeln abziehen, in Scheiben schneiden und in die kochende Tunke geben. Einige Zeit ziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.