Skip to content

Vom richtigen Umgang mit Muscheln in der Küche

In einer Schüssel mit leicht gesalzenem Wasser sind Muscheln bis zu 2 Stunden haltbar, während sie in Süßwasser sofort sterben.

Falls die Schalen verschmutzt sind oder Sie die Muscheln erst am nächsten Tag zubereiten können, sollten Sie sie über Nacht in kaltem Wasser aufbewahren, das mit 1 EL Mehl und 50 g Salz angereichert ist.

Beschädigte oder geöffnete Muscheln, die sich bei Berührung nicht schließen, wegwerfen.

Nach dem Kochen ungeöffnete Muscheln wegwerfen.

Die Schale von Muscheln muss fest geschlossen sein, sonst ist das Fleisch bereits verdorben und darf keinesfalls gegessen werden. Grundsätzlich sollte man Schalentiere im Fachgeschäft kaufen, dort hat man die beste Gewähr, frische Ware zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.