Skip to content

Venusmuscheln zubereiten

Sie benötigen: 12 Venusmuscheln, 200 g grobes Meersalz, 2 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, l TL Zitronensaft, 1 EL fein geschnittene Petersilie, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 4 EL Paniermehl, 2 EL geriebener Parmesan, 50 g Butter.

Den Backofengrill auf 200 Grad vorheizen. Das Muschelfleisch herauslösen, waschen und trockentupfen. Eine feuerfeste Platte mit grobem Meersalz bestreuen und 12 Muschelhälften darauflegen. Die Muscheln wieder jeweils in die Schalen setzen. Knoblauch schälen, fein hacken und in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anschwitzen. Zitronensaft und Petersilie hinzufügen, dann auf die Muscheln verteilen, salzen und pfeffern. Paniermehl mit geriebenem Parmesan und weicher Butter vermengen, gleichmäßig über die Muscheln verteilen und jeweils mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Venusmuscheln unter den vorgeheizten Grill stellen und dort ca. 2—3 Minuten goldbraun gratinieren. Sofort servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.