Skip to content

Überbackener Pudding – so geht´s

Für dieses leckere Dessert bitte etwa 25 Minuten einplanen.

Für 2 Portionen benötigen Sie:

400 ml Milch
2 Eier
1 EL Zucker
einige Tropfen Vanillearoma
Muskatnuss, gemahlen

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Milch, Eier, Zucker und Vanillearoma verquirlen. In 2 kleine oder eine größere feuerfeste Schüssel füllen und mit etwas gemahlener Muskatnuß bestreuen.

2. Die Schüsseln auf ein Backblech stellen. Das Blech mit warmem Wasser füllen, so dass die Schüsseln halb im Wasser stehen.

3. 15 bis 20 Minuten backen (bei einer größeren Schüssel 35-40 Minuten). Der Pudding ist fertig, wenn an einer Messerspitze, die in die Mitte des Puddings gestochen wird, nichts mehr kleben bleibt. Die Schüsseln aus dem Wasser nehmen und auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.