Skip to content

Tranchieren eines gegarten Fisches

Haut an Bauch und Rücken einschneiden, danach vom Kopf zum Schwanz hin abziehen.

Dann mit dem Fischmesser die Seitenlinie entlangfahren. Die obere Filethälfte in zwei Stücken von den Gräten lösen, ebenso die untere Filethälfte.

Die nun freiliegenden Gräten zusammen mit dem Rückgrat durch Hochziehen mit dem Schwanz entfernen. Der Kopf geht dabei auch mit ab. Vergessen Sie nicht, die Bäckchen herauszuholen, sie sind eine Delikatesse. Das verbleibende Fischfilet umdrehen und die Haut abziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.