Skip to content

Tipps gegen muffige Wäsche

Die Wäsche riecht muffig – auch nach dem Waschen. Was kann ich tun?

Häufigste Ursache für Geruch ist die Waschmaschine, denn sie kann die ideale Brutstätte für Keime sein. Benutzen Sie deshalb alle 2 Monate einen Maschinenreiniger (Drogerie). Generell gilt: Lassen Sie nach dem Waschen immer die Tür der Waschmaschine offen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann und sich kein Schimmel bildet.

Feuchtigkeit und Waschmittelreste können sich auch in der Trommel und an den Gummidichtungen ansammeln. Reinigen Sie diese Bereiche mit einem feuchten Tuch und einem milden Reinigungsmittel. Bei starkem Schimmel- oder Schmutzbefall kann eine Lösung aus Wasser und Essig helfen.

Waschmaschine: Filter reinigen

Der Filter fängt Flusen, Haare und andere kleine Partikel auf. Wenn er verstopft ist, kann das Wasser nicht richtig abfließen und hinterlässt einen muffigen Geruch. Überprüfen Sie den Filter (normalerweise unten an der Vorderseite der Maschine hinter einer kleinen Tür) und reinigen Sie ihn nach den Anweisungen des Herstellers.

Einmal Leerlaufen: Lassen Sie die Waschmaschine ohne Wäsche mit der höchstmöglichen Temperatur und einem speziellen Maschinenreiniger oder einfachem weißem Essig laufen. Das hilft, Bakterien und Schimmel zu töten, die Gerüche verursachen können.

Schlechte Gerüche aus der Kleidung bekommen

Sauerstoff-Bleiche entfernt effektiv Gerüche aus Textilien (in Bioläden oder Drogeriemärkten). Ebenfalls ein sehr probates Mittel ist Wodka: Eine Mischung aus Wodka und Wasser (Anteile 50/50) in einer Sprühflasche kann helfen, Gerüche aus Kleidung zu entfernen. Einfach auf die betroffenen Bereiche sprühen und trocknen lassen. Der Alkohol neutralisiert den Geruch.

Einige Waschmaschinen bieten ein Dampfreinigungsprogramm an, das tief sitzende Gerüche effektiv beseitigen kann. Alternativ können Sie einen professionellen Reinigungsservice in Anspruch nehmen, der Dampfreinigung anbietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.