Skip to content

Teigtaschen mit Quarkfüllung zubereiten

Lecker: Teigtaschen mit Quark gefüllt. Und so werden sie gemacht.

Für den Teig benötigen Sie 500 Mehl, 250 ml lauwarmes Wasser, 1 Ei und eine Prise Salz.

Für die Füllung empfehlen wir 250 g Schichtkäse, 1 Eigelb und eine Prise Salz.

Zubereitung:

Einen Teig aus den genannten Zutaten kneten und 30 Minuten unter einer angewärmten Schüssel ruhen lassen. Dann den Teig in 3 Stücke teilen, jedes für sich ausrollen und in Vierecke schneiden, etwa 9 x 9 cm.

Aus Schichtkäse, Eigelb und Salz eine Quarkmasse herstellen und jeweils 1 Teelöffel davon auf die Vierecke geben. Dann die Vierecke über Eck zusammenklappen. Den Rand fest andrücken.

Extra-Tipp: Semmelbrösel in Butter rösten und darüber gießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.