Skip to content

Tacca pflegen

Am besten gedeiht die Tacca chantrieri bei ganzjährig 20 bis 25 °C und sehr feuchter Luft.

Problematisch ist bei solchen Warmhauspflanzen immer die Überwinterung. In warmen Räumen wie dem Wohnzimmer fehlt es an Luftfeuchte, so dass die Blätter vom Rand her vertrocknen. Ein Besprühen der Pflanze reicht meist nicht aus.

Besser ist es, den Topf in einen deutlich größeren Untersetzer oder Übertopf auf Kieselsteine oder Blähton zu stellen und etwas Wasser einzufüllen. Der Pflanztopf darf aber nicht direkt im Wasser, also nicht staunass stehen.

Am besten wäre die Tacca für ein Gießen der Tacca auch immer ein wenig warmes Gewächshaus geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.