Skip to content

Staudenbeete pflegen

Zeigen sich in Staudenbeeten erste Spitzen der Frühlingsblüher, wird es Zeit für den Frühjahrsputz, um nicht versehentlich Schaden bei den Zwiebelzwergen anzurichten.

Alte Staudenstängel und -blätter sowie schützendes Herbstlaub werden entfernt. Vorn Herbstlaub darf etwas liegen bleiben, vor allem, wo Zwiebelblumen am Gehölzrand wachsen. Es zersetzt sich zu Humus.

Bei Bedarf den Boden um die Stauden vorsichtig lockern und reifen Kompost streuen, gemischt mit Urgesteinsmehl (als Spender von Spurenelementen). Gräser handhoch zurückschneiden oder bei immergrünen Arten braune Blätter und Halme herauszupfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.