Skip to content

Spinat-Parmesan-Tarte zubereiten

Lecker: Spinat-Parmesan-Tarte zu Hause selbst machen.

Zutaten für 1 Form von 26 cm Ø: Mürbeteig: 150 g Dinkelmehl, 100g Butter, 1/2 TL Salz, 1 El. Füllung: 1 Ei, 250 g Sahne, 4 EL geriebener Parmesan, 400 g TK-Spinat, Salz, Muskat, Pfeffer, 300 g Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitung: Aus Mehl, Butter, Salz und Ei einen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln, kühl stellen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Spinat auftauen, mit Salz und Pfeffer würzen. Teig ausrollen, in die eingefettete Tarteform legen. Einen Rand hochziehen. Teig mehrmals einstechen, Form mit Backpapier auslegen, Hülsenfrüchte darauf verteilen. Ca. 15 Min. backen. Ei verschlagen, mit Sahne und Parmesan mischen. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Form aus dem Backofen nehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und Spinat auf dem Teig verteilen. Ei-Sahne darüber gießen. Sofort in ca. 15-20 Min. fertig backen. Lauwarm servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.