Skip to content

Spaghetti alla Puttanesca zubereiten

Spaghetti alla Puttanesca ist einfach zuzubereiten und bietet eine leckere Kombination aus salzig, sauer und scharf.

Sie benötigen dafür:

2 Schalotten / 2 Knoblauchzehen /1 kl. Peperoni / 80 g entsteinte grüne Oliven mit Paprikafüllung I 4 EL Olivenöl I 6-8 kl. Sardellenfilets (in Salz) / 50 ml Weißwein / 400 g geschälte Tomaten (Dose) / Pfeffer / 100 ml Gemüsebrühe / 500 g Spaghetti / Salz / 40 g Kapern / Cayennepfeffer

Kochanleitung:

1. Schalotten und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Peperoni putzen, waschen und in feine Wür- fel schneiden. Oliven quer halbieren oder in Stücke schneiden.

2. In einem Topf das Öl erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin unter Rühren hell andünsten. Peperoni und Sardellenfilets zufügen und ca3 Min. unter Rühren mit andünsten. Alles mit dem Weißwein ablöschen und unter Rühren kurz kochen lassen. Tomaten mitsamt Saft zufügen, pfeffern. Dann die Brühe zugießen und alles weitere 10-15 Min. köcheln lassen.

3. Inzwischen die Spa ghetti in reichlich kochen dem Salzwasser nach Packungsangabe al dente garen.

4. Kapern sowie Oliven in die Tomatensauce geben und ca. 3 Min. mitgaren. Mit Salz und Cayenne pfeffer abschmecken.

5. Pasta abgießen, ab tropfen lassen und mit der Sauce mischen. Nach Be lieben mit frisch gehackt tem Basilikum und gerie benem Pecorino bestreut servieren.

4 Portionen à ca. 640 kcal; Zubereitung ca. 45 Min.

Der Name „Puttanesca“ stammt aus dem Italienischen und bedeutet so viel wie „nach Hurenart“. Es wird angenommen, dass das Gericht seinen Namen aufgrund seines würzigen und intensiven Geschmacks erhalten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.