So werden Balkonkästen bepflanzt

So werden Kästen auf dem Balkon bepflanzt.

Damit im Lauf des Sommers die Wasserabzugslöcher im Balkonkasten nicht durch das Einwaschen von Erde verstopfen, füllt man auf den Boden des Gefäßes eine 2 bis 3 cm hohe Schicht Blähton ein. Bei Wasserspeicherkästen ist dies nicht notwendig. Dann wird der Kasten zwei Drittel hoch mit guter Blumenerde gefüllt. Sommerblumen wässern und anschließend aus den Töpfen holen.

Die Pflanzen gleichmäßig im Gefäß verteilen. So ein setzen und mit Erde auffüllen, dass der obere Rand des Wurzelballons mit der Erdschicht abschließt. 2 cm bis zum oberen Rand frei lassen.  Langzeitdünger zugeben und angießen. Fertig.

Sind Sie Experte auf diesem Gebiet? Schreiben Sie uns!