Skip to content

So testen Sie die Wasserqualität in Ihrem Gartenteich

Ein Wassertest gibt Aufschluss über die wichtigsten Parameter wie pH-Wert, Karbonat- und Gesamthärte sowie Sauerstoff- und Nitratgehalt.

Der Fachhandel bietet dazu leicht zu bedienende Analyse-Sets an. Bei den Schnelltests z. B. einfach etwas Teichwasser in kleine Reagenzgläser gefüllt, deren Innenboden mit einer geringen Menge Signalstoff beschichtet ist. Nach kurzem Schütteln verfärbt sich das Wasser und man kann per Vergleich mit jenen Farbfeldern auf der Packung sofort erkennen, ob eine Störung vorliegt oder ob die Wasserqualität im grünen Bereich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.