Skip to content

So streichen Sie Ihren Dielenboden mit heller Farbe – ohne abplatzen

Es gibt zwar keine deckende Farbe speziell für Holzdielen, aber deshalb muss man die Idee nicht gleich wieder verwerfen. Am besten nehmen Sie einen Herbol-Methacryl-Siegellack zum Auftragen.Er ist für Fußböden geeignet und haftet auch gut auf Holzdielen. Den Lack gibt es eigentlich nicht im Baumarkt, sondern Sie müssen ihn in einem Fachgeschäft bestellen.

Eine Garantie für einen jahrelang makellosen Fußboden ist das Produkt allerdings nicht. Je nach Luftfeuchtigkeit dehnt sich Holz aus oder zieht sich zusammen. Das macht keine Farbe unbegrenzt mit. Malermeister raten von einer zu sehr deckenden Farbe ab. Lieber soll man eine helle Lasur auftragen, da kann nichts abplatzen. Sie dringt in das Holz ein, Maserung und Unregelmäßigkeiten bleiben sichtbar. Die dünne obere Schicht der Lasur wird sich schneller abnutzen als Farbe oder Lack, aber dafür können abgetretene Stellen leicht nachgebessert werden – eben weil die Farbschicht nicht gleichmäßig deckend sein muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.