Skip to content

So legen Sie Ingwermöhren ein

Eingelegte Ingwermöhrchen sind ein gesunder Snack zwischendurch und eine leckere Beilage für den Abendbrottisch.

Zutaten für 1 Glas (1 Liter):

1 kg Finger- oder Babymöhren
12 EL Essigessenz (25%)
Salz
150 g Zucker
1/2 TL Ingwerpulver

Zubereitung:

Die Möhren schälen bzw. putzen, mit kaltem Wasser aufsetzen, kurz aufkochen lassen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Essigessenz, Salz, Zucker und Ingwerpulver mit 3/8 Liter Wasser in einem Topf aufkochen lassen. Die Möhren zugeben und in etwa 5 Minuten halbgar kochen. Dann im Kochsud abkühlen lassen. Möhren und Sud in ein heiß ausgespültes, abgetropftes, ausreichend großes Glas füllen, verschließen und im Kühlschrank 3 Tage durchziehen lassen. Den Essigsud abgießen, in einem Topf erneut aufkochen und wieder über die Möhren gießen. Das Glas erneut verschließen und an einem kühlen und luftigen Ort aufbewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.