Skip to content

Sichtschutzfolien als Schutz fürs Fenster

Wer sein eigenes Haus vor den Blicken anderer wirkungsvoll schützen möchte, für den können Schutzfolien genau die richtige Möglichkeit sein, um seine Fenster und Türen diskret abzudecken.

Sichtschutzfolien haben zusätzlich den Effekt, dass sie das UV-Licht der Sonne filtern und damit gerade für helle Sonnentage einen gewissen Schutz bieten. Ein weiterer angenehmer Vorzug dieser Klebefolien liegt darin, dass das Anbringen problemlos und ohne Handwerker möglich ist.

Zu unterscheiden ist zwischen Klebefolien, die man außen oder innen auf der Fensterscheibe aufträgt. Beide Optionen sind möglich und können problemlos innerhalb weniger Minuten durchgeführt werden. Thema Haltbarkeit: In der Regel kommt man mehrere Jahre mit ein und derselben Schutzfolie aus.

Wenn es Ihnen in erster Linie um einen Sichtschutz geht, dann eigenen sich dafür Milchglasfolien besonders gut. Sie sind in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Mustern erhältlich und können dadurch auch zur Dekoration verwendet werden. Milchglasfolien bieten einen vollständigen Sichtschutz, lassen aber gleichzeitig sehr viel Licht in den Raum.

Adhäsionsfolien wiederum sind im Grunde nur auf einen dekorativen Zweck ausgelegt. Sie ähneln Wandtattoos und werden ähnlich wie ein Sticker auf dem Fensterglas angebracht. Sie sind üblicherweise durchsichtig und bieten keinen Sichtschutz.

Hochwertige Sichtschutzfolien sind kratzbeständig, reinigungsfreundlich und können sogar splitterbindend sein, wenn das Fensterglas zerbricht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.