Skip to content

Schweineschmalz und Griebenschmalz – Das ist der Unterschied

Schweinefett (Schweineschmalz) entsteht durch Ausschmelzen von Bauchwandfett, Netz- oder Bauchfett.

Es ist weiß und streichfähig.

Schweinefett enthält reichlich ungesättigte Fettsäuren und ist leicht verderblich.

Griebenschmalz besteht aus gewürztem oder ungewürztem Schweinefett und Grieben aus frischem Rückenspeck. Grieben entstehen beim Auslassen von Fett aus kleinen Muskelfleischanteilen im Fettgewebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.