Skip to content

Schupfnudeln zubereiten

So bereiten Sie (Riesen-)Schupfnudeln zu.

Zutaten für 4 Personen:

500 g gekochte Kartoffeln

2 Eier

Salz

geriebene Muskatnuss 200 g Mehl

Salatblätter, zum Garnieren

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Alternativ mit einem Kartoffelstampfer bearbeiten. In eine Schüssel geben und mit Eiern, Salz und geriebener Muskatnuss vermengen. Nach und nach so viel Mehl unterkneten, dass ein glatter Teig entsteht.

2. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und daraus mit bemehlten Händen eine Rolle formen. Die Rolle in Stücke schnei den und diese zu fingerdicken langen Würstchen formen.

3. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Schupfnudeln schnell hintereinander in das kochende Wasser geben. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Die Nudeln sind gar, sobald sie an die Wasseroberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. Nach Wunsch können die Schupf nudeln noch in etwas Butter anbraten werden. Auf Tellern anrichten und mit Salat blättern garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.